22.12.2015

Isoli kooperiert mit LiuGong

Isoli aus Italien hat den offiziellen Startschuss für eine Zusammenarbeit mit LiuGong aus China bekanntgegeben. Im Laufe des Jahres wurde die Kooperation bereits in groben Zügen skizziert und nun in China gegenüber der Belegschaft verkündet. Die LiuGong-Mitarbeiter wurden dabei mit den für sie neuen Isoli-LiuGong-Maschinen sowie der Arbeitsbühnenbranche vertraut gemacht.
Der offizielle Startschuss für die Zusammenarbeit von LiuGong und Isoli

LiuGong fertigt bereits Isoli-Produkte auf chinesischen Fahrgestellen, welche über das LiuGong-Vertriebsnetz in China und Übersee vermarktet werden. Die ersten drei Maschinen sind eine 16-Meter-LKW-Bühne
PTT160A, eine 18-Meter-Maschine PTT180A und eine PTT 200A mit 20 Metern Arbeitshöhe – allesamt klassische Teleskopaufbauten. Sie wurden bereits fertig montiert und vergangene Woche präsentiert.
Eine LiuGong Isoli PTT160A mit 16 Metern Arbeitshöhe

Isoli will seine Marktanteile in Asien erhöhen und hat zu diesem Behufe vor anderthalb Jahren eine Niederlassung in Singapur gegründet.

LiuGong wurde 1958 in Liuzhou gegründet und ist an der Börse in Shenzhen notiert. Zum umfangreichen Produktportfolio gehören Krane, Radlader, Kompaktlader, Gabelstapler, Bohrmaschinen, Planierraupen, Bagger und Minibagger, Großmuldenkipper, Bulldozer, Asphaltfertiger, Walzen, Betonbau-Equipment – und jetzt auch LKW-Bühnen.
Montagehalle für die neuen LiuGong-Isoli-Geräte

Die ersten Einheiten wurden bereits ausgeliefert. Beide Partner haben durchblicken lassen, dass diese strategische Partnerschaft im Erfolgsfall weiter ausgebaut werden könnte.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK