29.12.2017

Kobelco bringt 300- bis 350-Tonnen-Raupe

Kobelco Cranes wird einen neuen Raupenkran auf den Markt bringen, den CKE3000G mit einer maximalen Traglast von 300 Tonnen in der Standardversion und 350 Tonnen in der sogenannten SHL-Version. Der Kran zielt primär auf den europäischen Markt, wird aber auch als CK3300G-2 in Nordamerika angeboten und unter der Modellbezeichnung CKS3000 im Rest der Welt.

Der neue Kran übertrifft Kobelcos bisherige Raupenkran-Baureihe(n) CK / CKE / CKS, die mit dem Spitzenmodell CKE2500G-2 mit 250 Tonnen Traglast aufwartet. Die neuen Krane sind dem japanischen Hersteller zufolge vor allem vielseitige Allrounder. Um die gestiegenen Stückgewichte und größeren Bauteile bei ebenso steigenden Gebäudehöhen händeln zu können, bedürfe es allerdings stärkerer Krane, so die Japaner.
Der neue Kobelco CKE-3000-G

Entsprechend umfangreich das Arsenal an Erweiterungen und Verlängerungen: von einer festen Spitze über eine Schwerlastspitze bis hin zur Wippspitze und der sogenannten Super Heavy Lift-Konfiguration, kurz SHL. Die Traglasten im SLH-Arbeitsdiagramm sollen den Angaben zufolge um 40 bis 60 Prozent über denen eines CKE2500G-2 liegen und somit teilweise in die 400- bis 500-Tonnen-Kranklasse vorstoßen.

Die maximale Hauptauslegerlänge beträgt bei der Standardausführung 90 Meter. Der Wippausleger ist bis zu 66 Meter lang. Knapp 190 Tonnen hebt der normale CKE3000G auf 8,8 Meter Radius raus. In der SLH-Konfiguration prunkt der Kran mit 102-Meter-Hauptausleger und einer maximalen Gesamtsystemlänge von 174 Metern, 84-Meter-Hauptmast plus 90-Meter-Wippe. So gerüstet, bringt der Raupenkran eine Last von 350 Tonnen auf acht Meter Ausladung.

Überarbeitet wurde die Krankabine mit größeren Fenstern und Kippfunktion, um die Sichtverhältnisse des Kranführers zu verbessern. Und wenn es um den Transport geht: Alle Bauteile sind nicht breiter als drei Meter. Ein Selbstmontagesystem ist erhältlich für die Flachbodenplatten, den unteren Ausleger sowie die Gegengewichte am Fahrzeug. Die europäischen Modelle kommen mit EU Stage IV Dieselmotor, während der CKE-3300-2 für Nordamerika einen Tier 4 Final-Dieselmotor aufweist.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK