06.10.2020

Hyva erweitert Edge-Serie

Der niederländische Hersteller Hyva erweitert seine Edge-Baureihe um zwei 60-mt-Ladekrane. Die Edge-Baureihe wurde im vergangenen April auf der bauma enthüllt und umfasst derzeit Modelle mit einem Lastmoment von neun bis 66 mt. Die beiden neuen Modelle hören auf den Namen HC601e und HC661e, wobei die maximale Tragkraft 13 und 14,2 Tonnen beträgt.

Der HC601e ist mit bis zu acht Verlängerungen zu haben und bietet so eine maximale Hubhöhe von 24,7 Metern. Bei maximaler Ausladung kann der Kran 1.150 Kilogramm an den Haken nehmen. Der HC661e ist strukturell fast identisch mit der gleichen Ausleger- und Auslegerkonfiguration, verfügt jedoch über ein proportionales Hubsteuerungssystem und bietet um zehn Prozent höhere Traglasten. Beide Krane können entweder mit dem Jib J1206 ausgestattet werden, der größere Kapazitäten bei großer Ausladung bietet, oder mit der Schwerlastspitze J2006 für größere Traglasten in der Höhe.
Hyva hat den HC601e und HC661e in seine Edge-Serie aufgenommen

Zu den Ausstattungsmerkmalen beider Modelle gehören automatische Nivellierung, Funkfernsteuerung, 360-Grad-Endlosschwenkung und das Magic Touch-System des Unternehmens mit automatischem Auslegerein- und -ausfahren von der Fahr- in die Arbeitsposition.

Das Unternehmen hat auch 60 mt starke Schiffskranversionen in Form der Modelle VR60MNG und VR62MNG auf den Markt gebracht.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK