08.10.2020

TVH integriert ISJ

TVH, ein Global Player im Bereich Ersatzteile für Materialtransport, Industrie- und Landwirtschaftsfahrzeuge, stärkt seine Position auf dem deutschen Markt. Ende 2018 hatte TVH das deutsche Unternehmen Industrie-Service-Jung GmbH (ISJ) übernommen. Ab dem 5. Oktober 2020 wird ISJ in TVH integriert. Das heißt: Aus ISJ wird TVH Deutschland.

ISJ mit Sitz in Langenhagen wurde 1978 gegründet und ist ein bekannter Lieferant von Gabelstaplerteilen. Nach der Übernahme Ende 2018 wurde der Firmenname ISJ zunächst beibehalten. Mit der Gründung von TVH Deutschland will der belgische Akteur, zu dem auch Mateco gehört, seine Präsenz auf dem hiesigen Markt ausbauen. Als Geschäftsführer des deutschen Geschäfts sind Dominiek Valcke, Mark Oosterlinck und Ralf Kruse eingetragen.

Pierre-Alexis Ulbrich, Regional Manager bei TVH unter anderem für Deutschland: „Seit der Übernahme haben wir das Beste aus beiden Welten kombiniert. Diese Integration bedeutet eine Optimierung der Synergien und gibt allen unseren deutschen Kunden Zugang zu unserem Knowhow mit mehr als 43 Millionen bekannten Referenzen und mehr als 920.000 verschiedenen Artikeln auf Lager.“

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK