23.10.2020

Vertikal Days wechseln nach Peterborough

Die Vertikal Days – die einzige Veranstaltung für Krane, Hubarbeitsbühnen und Teleskoplader in Großbritannien und Irland – ziehen für 2021 an einen neuen Veranstaltungsort um und werden im nächsten Jahr voraussichtlich die größte Messe für Krane und Arbeitsbühnen in ganz Europa sein.

Die Termine für die Veranstaltung – 2020 fiel wegen Corona aus – bleiben unverändert: Mittwoch, 12. Mai und Donnerstag, 13. Mai 2021. Aber: Die Show findet nun auf dem East of England Showground in Peterborough im Osten Englands statt. Die Veranstalter haben viel Mühe und Zeit investiert, einen attraktiven, bequemen und vor allem sicheren Veranstaltungsort zu finden, um den Besuchern reichlich Gelegenheit zu bieten, Kontakte zu knüpfen, Seminare und Workshops zu besuchen und die Maschinen in Aktion zu sehen.
Der East of England Showground wird Heimat der Vertikal Days 2021

Der Veranstaltungsort konnte sich bei seiner Arbeit unter den ständig wechselnden Corona-Beschränkungen als Partner des englischen Gesundheitswesens auszeichnen und wurde in diesem Jahr auch als Corona-Testzentrum genutzt. Und – aus deutscher Perspektive glaubt man es kaum: Der East of England Showground hat in den letzten zwei Monaten bereits mehrere Großveranstaltungen erfolgreich durchgeführt.

Die ersten Vertikal Days wurden 2007 im Haydock Park abgehalten und finden seither jedes Jahr statt. 2015 wanderten sie zunächst nach Silverstone und 2016 dann nach Donington Park. Von Jahr zu Jahr ist das Event in puncto Größe, Aussteller- und Besucherzahlen gewachsen. Es zieht Branchenfachleute aus Großbritannien, Irland und dem europäischen Festland an.

Nach der Zwangspause in diesem Jahr wird die Veranstaltung 2021 wieder zur Bühne für die Einführung neuer Produkte werden. Das Beste: Am Standort gibt es keinerlei Höhenbeschränkungen. Die Maschinen können also schön ausgefahren und auf Herz und Nieren getestet werden. Rechnen Sie also mit einer beeindruckenden Skyline aus Kranen, Arbeitsbühnen und Telehandlern aller großen Hersteller sowie einem großen Aufgebot zahlreicher Komponentenhersteller, Softwarefirmen und Schulungsanbieter wie auch anderer Zulieferer.
Die Skyline der Vertikal Days wird 2021 wieder hübsch werden

Wie in den vergangenen Jahren wird der „Marktplatz“ (Marketplace) zentral gelegen sein und Ausstellern Innenflächen dort bieten, wo auch Tee, Kaffee und Snacks serviert werden. Das Mittagessen und alle Erfrischungen sind weiterhin wie gewohnt inklusive, und das Parken ist kostenlos.
Der Marktplatz wird zentral gelegen sein

In einem Umkreis von 15 Kilometern gibt es zahlreiche Hotelzimmer mit guter Anbindung an den Veranstaltungsort. Von London aus ist das Messegelände in 45 Minuten zu erreichen, mit direkten Schnellzügen in Richtung Norden. Das Messegelände liegt auch an der Autobahn A1 (M), die aus den meisten Teilen Großbritanniens leicht erreichbar ist. Diejenigen, die über London einfliegen, brauchen 60 bis 90 Minuten von bzw. zu den Flughäfen Stansted, London-Luton, East Midlands oder Birmingham.

Peterborough ist eine historische und kosmopolitische Stadt mit knapp 200.000 Einwohnern, vielen stylishen Bars und Restaurants und interessanten Sehenswürdigkeiten, darunter die mittelalterliche Kathedrale, Siedlungen aus der Bronzezeit, Museen und elisabethanische Pracht. Peterborough ist auch das Tor zu den Fens, einer alten Moor- und Marschlandschaft und einer wichtigen landwirtschaftlichen Region.
Peterborough ist eine lebendige und historische Stadt

Bleibt aus deutscher und kontinentaleuropäischer Sicht – wie seit vielen Jahren schon – nur eine Frage offen: Brexit. Aber spätestens zum Jahreswechsel dürfte hier ja feststehen, wie die Regelungen im Einzelnen ausfallen, um Güter ins Land zu bringen etc.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK