03.11.2020

IPAF Summit rein virtuell

Die International Powered Access Federation IPAF hat mitgeteilt, dass ihr „Summit“ 2021 und die Preisverleihung der IAPA Awards rein online stattfinden werden. Die Entscheidung, die Ende Oktober getroffen wurde, soll denjenigen, die während der laufenden Pandemie eine Teilnahme planen, Sicherheit geben.

Geschäftsführer Peter Douglas sagt: „Obwohl wir hoffen, dass die Pandemie bis März unter Kontrolle ist, bedeuten die anhaltenden internationalen Reisebeschränkungen sowie die lokalen Vorschriften in Großbritannien bezüglich der Anzahl der Personen, die sich in geschlossenen Räumen versammeln dürfen, dass diejenigen, die persönlich teilnehmen möchten, die Reise und Unterkunft nicht mit dem Grad an Sicherheit planen können, der fünf Monate vor der geplanten Veranstaltung erforderlich ist.“

„Gleichzeitig sind wir nun alle an eine neue Arbeitsweise gewöhnt: Wir nehmen an Sitzungen teil, veranstalten Webinare, Workshops und Round-Table-Gespräche online über Plattformen wie Teams oder Zoom und haben gesehen, wie effektiv diese sein können, wenn sich internationale Reisen und physische Zusammenkünfte als unmöglich erwiesen haben.“

Jeder, der bereits Eintrittskarten für die Veranstaltung erworben hat, kann eine Rückerstattung beantragen. Diejenigen, die eine Unterkunft am Veranstaltungsort gebucht haben, sollen sich direkt mit dem Millennium Gloucester Hotel in Verbindung zu setzen, um eine Stornierung zu bewirken.

Weitere Informationen, Programm- und Rednerankündigungen sowie Einzelheiten zur Reservierung Ihres Platzes beim IPAF Summit & IAPAs finden Sie in unserer Rubrik Veranstaltungen oder kontaktieren Sie Faith Cobaine bei IPAF unter: faith.cobaine@ipaf.org.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK