04.11.2020

Mehr Mobilkrane für MaxiKraft

Die Maxikraft-Firmengruppe hat in diesem Jahr drei Demag AC 45 City-Krane mit 45 Tonnen Traglast übernommen. Zuvor hatte das Unternehmen bereits bei Tadano, Grove und Liebherr zugeschlagen, um ein größeres Flottenerneuerungsprogramm durchzuziehen. Zwei der neuen Citykrane werden bei Treffler in München stationiert sein, während der dritte bei Maximum in Erfurt seine Basis hat.
Die drei AC 45 City-Krane in Firmenlackierung

Treffler-Niederlassungsleiter Matthias Bulisch sagt: „„Wir ersetzen mit den beiden neuen AC 45 City Kranen die Vorgängermodelle AC 40 City in unserem Fuhrpark. Weil wir mit diesen Kranen nur beste Erfahrungen gemacht haben, fiel uns die Entscheidung für den Nachfolger AC 45 City nicht schwer – zumal dieser einige sehr interessante Weiterentwicklungen bietet.“ Hierzu zählt er die stufenlos ausfahrbare Abstützung Flex Base, die verbesserte Teleskopierbarkeit unter Last sowie die Vielseitigkeit im Einsatz als Taxikran.
Die beiden Treffler-Kranfahrer Alexander Lahr und Stefan Brummer mit Niederlassungsleiter Matthias Bulisch von Treffler und Hans Asam, Sales Manager Tadano (v.l.)

Die Maxikraft-Gruppe besteht aus den Firmen Maxikraft, Maximum, Kranlogistik Sachsen, Kranlogistik Lausitz und Treffler. Die Gruppe beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter und betreibt eine Flotte von über 200 Kranen an bundesweit 23 Standorten.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK