05.02.2021

Haulotte bringt Sherpal

Mein Freund, der Sherpa: Der französische Hersteller Haulotte hat sein neues Flottenmanagement- und Telematiksystem für seine Hubarbeitsbühnen und Teleskoplader vorgestellt. Es hört auf den Namen Sherpal, eine Mischung aus Sherpa und dem englischen Wort für Kumpel, pal. Untertitel des neuen Service: Your Connected Companion, ihr vernetzter Begleiter.

Ähnlich wie bei anderen derartigen Systemen auch wird hierzu eine kleine Box in der Maschine verbaut. Nur die mit der CAN-Bus-Architektur der Maschine verbundene Sherpal-Box kann die von den einzelnen Bauteilen der Haulotte-Maschinen übertragenen Daten auslesen bzw. verstehen. Per 4G-Antenne werden die Daten regelmäßig an die Server übertragen. Auftretende Fehlercodes werden laut Hersteller innerhalb weniger Sekunden gemeldet. Bei fehlender 4G-Netzdeckung kann die Box die Daten von bis zu sechs Monaten speichern.

Das neue System wurde entwickelt, um den Kundenwünschen nach belastbaren und akkuraten Daten gerecht zu werden, heißt es seitens Haulotte. Sherpal bietet Fernzugriff auf eine Vielzahl von Maschinendaten in Echtzeit. Zum Beispiel kann das System Informationen über den Standort der Maschine durch GPS-Tracking liefern, Geofencing durch virtuelle Grenzen ermöglichen und Warnungen für den Einsatz außerhalb der festgelegten Arbeitszeiten liefern. Sherpal kann auch Sicherheitswarnungen im Falle von Einklemm- oder Überlastsituationen liefern.

Zu den Vorteilen hinsichtlich Service und Wartung gehören die Überwachung der Batterie- und Motorleistung (Ladezustand der Batterien, Nachfüllen von Batteriewasser, Regeneration des Partikelfilters usw.) sowie die Bereitstellung von Benachrichtigungen über anstehende Wartungsarbeiten und der Zugriff auf Fehlercodes, sodass Servicetechniker vor einem Besuch vor Ort Diagnoseberichte erstellen können. Drei verschiedene Abos mit unterschiedlichem Funktionsumfang stehen zur Wahl: Watch, Protect und Pilot.
Sherpal stellt Vermietern, Gerätebesitzern und Service-Managern Echtzeitdaten über ihre Maschinen zur Verfügung

Christophe Lacaze, Haulotte Operational Marketing Manager, sagt: „Sherpal wurde entwickelt, um Arbeitsbühnenflotten effizienter zu verwalten. Es liefert zielgerichtete und aussagekräftige Daten, um produktiver zu sein, den täglichen Betrieb zu sichern und das Geschäft auszubauen. Es macht das Leben einfach einfacher. Durch die Verbindung von Maschinen mit Sherpal-Telematiklösungen können Sie die Betriebszeit und die Auslastung der Geräte erhöhen und gleichzeitig die Betriebskosten senken.“
Es sind drei Abonnement-Optionen mit verschiedenen Vorteilen erhältlich

Der Zugriff auf das System kann entweder über das Haulotte-Kundenportal erfolgen oder in das Managementsystem eines Drittanbieters integriert werden. Die Software wird aus der Ferne aktualisiert. Das System ist derzeit für Haulotte-Produkte in Europa, Nordamerika, Australien und Neuseeland verfügbar, weitere Länder sollen folgen.

Hier sehen Sie ein Video, das einige der Funktionen des Systems hervorhebt:

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK