16.02.2021

Roto-Paket für Luibl

Frisches Sixpack: Der Vermieter Luibl Rental & Sales mit Stammsitz in Passau hat seine Teleskopladerflotte im Bereich der drehbaren Modelle um sechs weitere Magnis erweitert. Die Bestellung umfasst die Modelle Magni RTH 5.21 S, RTH 6.25 SH, RTH 7.26 SH und RTH 6.30 SH mit Hubhöhen zwischen 21 und 30 Metern. Zudem bieten die Maschinen eine seitliche Ausladung bis zu 26 Meter und Tragkräfte zwischen fünf und sieben Tonnen.

Alle bestellten Magni-Teleskopstapler sind mit modernen Stufe-V-Motoren ausgerüstet und verfügen somit über einen eingebauten Partikelfilter. „Das ist besonders für Mieteinsätze in der Schweiz wichtig, um die Emissionsanforderung für Mietgeräte dort zu erfüllen“, berichtet Geschäftsführer Karl Bauer, „denn ohne Partikelfilter dürfen in der Schweiz keine Maschinen vermietet werden, egal ob Arbeitsbühne, Stapler oder Teleskoplader.“

Zusätzlich sind alle Teleskopstapler mit einer Vorbereitung zur Installation der Magni Twin-Energy-Station ausgestattet. Mit ihr können alle Hubfunktionen elektrisch durchgeführt werden, dadurch arbeiten die Maschinen mit null Emissionen als Elektro-Teleskoplader.
Fünf Magni-Teleskopstapler aus der Flotte von Luibl

Der erste Telestapler des Magni-Pakets ging bereits Ende 2020 direkt zu einem Kunden, der besondere Anforderungen hatte: Der Mietkunde wollte bei Luibl einen rotierenden Teleskoplader mit weißen Reifen und fünf Tonnen Tragkraft mieten, mit dem er zusätzlich alle Hubbewegungen elektrisch durchführen kann. Die Wahl fiel auf einen Magni RTH 5.21S mit Twin-Energy-Pack zur Erledigung seiner Hubaufgaben.
Magni RTH 5.21S mit weißen Reifen und Twin-Energy-Station

Der Luibl-Vermietung hilft die Investition, um der Nachfrage der Kunden nach neuen und hochwertigen Mietgeräten gerecht zu werden. Neben zahlreichen weiteren Magni-Teleskopstaplern bis 35 Meter Hubhöhe führt Luibl auch Roto-Teleskoplader von Manitou und Merlo im Sortiment sowie eine breite Range an Spezialgeräten für Endkunden und Wiedervermieter, egal ob 48- oder 57-Meter-Teleskopbühne, Dieselscherenbühnen bis 34 Meter oder Hochregalscheren mit 28 und 33 Metern Arbeitshöhe.

Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um ein optimales Benutzererlebnis zu gewährleisten. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen
OK